MicroStream, Strömungsschleifen
Together.Creative.Innovative.Successful
Unsere Anlagen
Gute Gründe für... Micro Surfaces
Für Ihre Anwendungen

MicroStream® - Strömungsschleifen®

Das Strömungsschleifen wurde Mitte/Ende der 60iger Jahre in den USA entwickelt und zunächst in der Luft- und Raumfahrt erfolgreich eingesetzt. Die dort gewonnenen Erfahrungen führten zur Optimierung und zur Verbreitung des Verfahrens in anderen Fertigungsbereichen.

Das Verfahren dient zur Erzeugung hoher Oberflächengüten an Innen- und Außenkonturen, zum gezielten Präzisions-Entgraten sowie zum definierten Kantenverrunden mit reproduzierbaren Arbeitsergebnissen.

Das dafür benötigte Schleifmedium wird als Streamer© bezeichnet. Dieser wird auf den zu bearbeitenden Werkstoff der entsprechenden Bauteilgeometrie und der gewünschten Oberflächenqualität separat eingestellt.

Allgemeiner Funktionsablauf – Schema

Allgemeiner Funktionsablauf – Beschreibung

Vor der Bearbeitung befindet sich das Arbeitsmedium im unteren Zylinder der Strömungsschleifmaschine. Im Arbeitsraum zwischen den beiden Kolben wird das Werkstück, das sich in einer entsprechend konstruierten Spannvorrichtung befindet, hydraulisch zwischen die beiden Zylinder geklemmt. Während des Bearbeitungsprozesses wird das Medium (Streamer©) vom unteren Mediumzylinder zum oberen Mediumzylinder bei definiertem Druck oder Kolbengeschwindigkeit durch das zu bearbeitende Werkstück gepresst. Ein Heiz- /Kühlsystem sorgt für eine konstante Viskosität des Mediums während der gesamten Bearbeitungszeit.